+41 55 416 50 50
Wir helfen Ihnen gerne weiter: +41 55 416 50 50

Sie und Ihre Mitarbeitenden automatisch versichert (KTG, UVG, BVG) und Anspruch auf ALV?

Für nur 3 % PayrollPlus Kosten

Jetzt Lohn berechnen

Gleich zur kompletten Lohnkalkuation?

Jede AG/GmbH, welche Löhne bezahlt, ist verpflichtet, für ihre Inhaber und Mitarbeitenden eine Pensionskasse, Unfallversicherung und allenfalls Krankentaggeldversicherung abzuschliessen. Dies ist nicht immer einfach oder gar unmöglich. Im zweiten Schritt müssen auch noch der Lohn und die Sozialabzüge korrekt abgewickelt werden.

Zu guter Letzt verlieren Sie als Inhaber auch noch den ALV-Anspruch, da Sie sich in einer arbeitgeberähnlichen Stellung der eigenen Firma befinden.

PayrollPlus Lösung für Ihren Lohn Beziehen Sie Ihren Lohn über PayrollPlus anstatt Ihre eigene Firma

Somit befinden Sie sich nicht in einer arbeitgeberähnlichen Stellung in Ihrer Firma und können ALV beantragen.
Sie werden automatisch in die Kollektivversicherungen von PayrollPlus aufgenommen (KTG, UVG, BVG). Die AHV Beiträge werden direkt von PayrollPlus bezahlt und Sie erhalten Lohn und einen jährlichen Lohnausweis.

PayrollPlus Lösung Mitarbeitende Nutzen Sie eines der drei Anstellungsmodelle von PayrollPlus für Ihre Mitarbeitenden

Mitarbeitende werden automatisch in die Kollektivversicherungen von PayrollPlus aufgenommen (KTG, UVG, BVG). AHV, Kinderzulagen, Quellensteuern etc. werden ebenfalls von PayrollPlus einbezahlt. Wählen Sie aus dem traditionellen Personalverleih und zwei selbst entwickelten Anstellungsmodellen von PayrollPlus.

Artikel im HR Today über PayrollPlus

Gesellschaft fordert flexible & sozial abgesicherte Anstellungsmodelle.
„Die soziale Absicherung aller Erwerbstätigen ist ein zentrales Thema vom SECO, Bundesrat und von PayrollPlus. Infolge der Digitalisierung hat PayrollPlus neue, bezahlbare Anstellungsmodelle und ein Lohnauszahlungstool entwickelt. In Zukunft werden 500’000 Freelancer, Selbständige, Firmen und Privathaushalte von PayrollPlus profitieren und somit sozial abgesichert sein.“
Edgar Weber, CEO PayrollPlus, gegründet 1989

Artikel lesen

ALV Anspruch als GmbH/AG Besitzer

Als Besitzer einer AG oder GmbH bezahlen Sie Beiträge in die ALV ein. Im Ernstfall – beispielsweise bei schlechter Auftragslage – haben Sie aber trotzdem keinen Anspruch auf entsprechende Leistungen. Erst, wenn die AG oder GmbH liquidiert oder verkauft ist, können Sie Arbeitslosenentschädigung beantragen.

ALV Anspruch über PayrollPlus

Arbeitslosenentschädigung können Sie beim zuständigen RAV/Ausgleichskasse beantragen, da Sie bei PayrollPlus keine arbeitgeberähnliche Stellung innehaben. Sie müssen aber mindestens 6 Monate den Lohn über uns bezogen haben. Der Anspruch wird von jedem Amt individuell geprüft, es liegt zu diesem neuen Modell noch kein Bundesgerichtsentscheid vor.

Informationen zum Anspruch und der heutigen Gesetzeslage

  • Veröffentlichung eines Rechtsanwalts der ZHAW, welche Anspruch unter Voraussetzungen bestätigt (auf S.16)
  • Uns liegt ebenfalls eine Bestätigung vor vom Amt für Wirtschaft und Arbeit, Amt für Selbständigkeit in Zürich
  • AVIG zum Anspruch für Arbeitslosenentschädigung

Weiterlesen

 

 

Anstellungsmodelle von PayrollPlus

Damit AG/GmbH Inhaber ALV Anspruch beantragen können, muss der Arbeitsvertrag zwischen PayrollPlus und dem Inhaber abgeschlossen werden. Wählen Sie deshalb zwischen den Anstellungsmodellen Personalverleih und PayrollPlus Flex.
Für Ihre Mitarbeitenden können Sie aus allen drei Modellen in der Rubrik Firmen wählen.

 

Personalverleih
(AVG)
PayrollPlus Flex
Auftrag (OR)
Verrechnung der Arbeitsstunden steht im VordergrundErfüllung des Auftrags steht im Vordergrund
Laufzeit &
Arbeitspensum
werden garantiertwerden nicht garantiert
Lohn/Entschädigungwird von Ihrer Firma garantiertwird für die Erfüllung des Auftrages zwischen Ihnen und Ihrer Firma abgemacht
Weisungsrechtliegt bei Ihrer Firmaliegt bei Ihnen
Arbeitsvertragzwischen Ihnen & PayrollPlusauf Provision zwischen Ihnen und PayrollPlus
Einhaltung ArG/OR/GAVbei PayrollPlusbei PayrollPlus
Auftragsbestätigung/
Vereinbarung
muss von Ihrer Firma gem. AVG Art. 22 unterschrieben werdenzwischen Ihnen & Ihrer Firma
BonitätsprüfungIhre Firma muss zahlungsfähig seinkeine, Sie können das PayrollPlus Onlinetool für Rechnungsversand nutzen
Kündigungsfristen
  • 2 Tage vom 1.-3. Monat
  • 7 Tage vom 4.-6. Monat
  • 1 Monat ab dem 7. Monat

Längere Fristen möglich!

  • gemäss Abmachungen zwischen Ihnen & Ihrer Firma
  • zwischen PayrollPlus & Ihnen, 2 Tage in der Probezeit, danach 1 Monat
Probezeit3 Monate3 Monate
Mehrwertsteuerja, auf gesamten Rechnungsbetragja, auf gesamten Rechnungsbetrag
Lohnzahlunginnert 2 Arbeitstagen nach Eingang visierten Stundenrapports, automatisch am 25. bei Monatslöhneninnert 2 Arbeitstagen nach Zahlungseingang
WEITERLESENWEITERLESEN

Ihre Vorteile mit PayrollPlus

Es entsteht für Sie keinerlei Mehraufwand und Sie erhalten jährlich einen Lohnausweis für Ihre Steuern.

01/08
Jetzt Lohn über PayrollPlus berechnen
01/03

Feedback unserer Kunden

«Schnell, unkompliziert, freundlich und kompetent. Herzlichen Dank.»

Beat L.Consultant

«Seit über einem Jahr nutze ich die Dienstleistungen von Payroll Plus für meine Tätigkeiten als Unternehmensberater. Sowohl meine persönlichen und beruflichen Erfahrungen als auch die meiner Kunden waren bisher äusserst zufriedenstellend und professionell. Die Mitarbeiter waren stets entgegenkommend, unkompliziert und vorausschauend sowie einzigartig freundlich. Ausserdem findet laufend Fortschritt und Innovation statt, was ich als Freelancer und meine Kunden deutlich gemerkt haben.»

Markus T.Unternehmensberater

«Top-Speed und Top-Beratung. Frau Moser hat vom Erstkontakt via Datenerfassung bis hin zur 1. Kundenrechnung nicht einmal eine Stunde gebraucht - das gibt's sonst nirgends.»

Zufriedene Kunden

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.