+41 55 416 50 50
Wir helfen Ihnen gerne weiter: +41 55 416 50 50

Personalverleih

Das klassische Anstellungsmodell

Sie haben externe Mitarbeitende, Freelancer, Contractors oder Consultants, welche Sie nicht selbst einstellen können oder wollen?
Diese Mitarbeitenden sind bei Ihnen in die Unternehmung eingebunden und erhalten Weisungen von Ihnen ?

Das Anstellungsmodell Personalverleih untersteht dem Arbeitsverleih- und Vermittlungsgesetz (AVG).

Voraussetzungen für Verträge im Personalverleih

Gemäss AVG müssen Sie den Mitarbeitenden folgendes garantieren:

  • Laufzeit des Einsatzes
  • Lohn (Stundenlohn, Tageslohn, Monatslohn)
  • Arbeitspensum (z. B. 8h pro Woche, 4 Tage die Woche, 8 Tage im Total etc.)
  • Weisungsrecht liegt immer bei Ihnen, somit auch die Haftung
  • Sie müssen eine Auftragsbestätigung von PayrollPlus unterzeichnen

Ihre Firma muss eine Bonitätsprüfung von PayrollPlus bestehen, um Personalverleihverträge mit uns schliessen zu können.

Vorteile im Personalverleih über PayrollPlus

01/09
Mitarbeiterkosten jetzt berechnen

Stossend im Personalverleih

Wenn ein Einsatzbetrieb den Mitarbeitenden unzulässige Mehrarbeit befiehlt, die gegen das ArG und gegebenenfalls auch gegen einen GAV verstösst, haftet der Personalverleiher, obschon er die Mehrstunden nicht angeordnet hat. Der Einsatzbetrieb, der diesen Verstoss hingegen verschuldet hat, bleibt ungeahndet.

Einer der Gründe, wieso wir das Anstellungsmodell PayrollPlusSmart entwickelt haben. So kann jeder Betrieb (vor allem Startups, Kleinstbetriebe und alle Privathaushaltungen) eigene Verträge abschliessen. Damit muss der Betrieb sich selber um das ArG* und einen allfälligen GAV kümmern und trägt für die Einhaltung die Verantwortung. *Vom Arbeitsgesetz sind gemäss Art. 2 ausgenommen: Bund, Kanton, Gemeinde, Privathaushalt etc.

Ablauf Personalverleih

  • Sie vereinbaren die Rahmenbedingungen mit dem Mitarbeitenden

    Lohn/Rechnungsbetrag (nach Stunden, Tagen pro Monat), Laufzeit und Arbeitspensum

  • PayrollPlus erstellt die Auftragsbestätigung für Sie

    Diese muss unterschrieben mit Firmenstempel an PayrollPlus retourniert werden. Ist kein Firmenstempel vorhanden, müssen die Unterschriften mittels Pass-/ID-Kopie der unterzeichnenden Personen identifiziert werden.

  • PayrollPlus prüft die Bonität Ihrer Firma

    Personalverleihverträge werden nur eingegangen, wenn Ihre Firma eine gute Bonität aufweist.
    Bei ungenügender Bonität oder einem Firmensitz im Ausland wird eine Depotzahlung zur Deckung des Debitorenrisikos (Ihre Kündigungsfrist) verlangt.

  • Der Mitarbeitende erhält seinen garantierten Einsatzvertrag

  • Lohnzahlung von PayrollPlus

    Die Lohnzahlung erfolgt innert 2 Arbeitstagen nach Eingang des visierten Stundenrapports, bei Monatslöhnern automatisch am 25. des Monats. Bitte beachten Sie, dass Ihre Firma den Stundenrapport freigeben muss, bevor der Lohn bezahlt wird. Der Ablauf zur Rapportfreigabe wird individuell mit Ihnen vereinbart.

  • PayrollPlus sendet Ihnen die Rechnung der Kosten des Mitarbeitenden

Jetzt Offerte anfordern!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Erklärvideo für Firmen

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrer Zustimmung aus.